Die besten Schlankmacher-Lebensmittel im Sommer

06. Juli 2020

Ein paar Pfunde zu viel auf der Waage? Im Sommer fällt es besonders leicht, der Traumfigur ein gutes Stück näher zu kommen. Bei warmen Temperaturen und sommerlicher Hitze steigt die Lust auf leichte und erfrischende Lebensmittel, die dir beim Abnehmen helfen. Wie gut, dass Sie in den Sommermonaten in Sachen gesunder Ernährung aus den Vollen schöpfen können – wir stellen Ihnen die besten Schlankmacher-Lebensmittel des Sommers vor.

Beerenfrüchte – die zuckersüßen Snacks

Frisch schmecken sie am besten: Mit Erdbeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren, Himbeeren und Brombeeren gibt es im Sommer ein reichhaltiges Angebot an süßen Früchten. Sie sind nicht nur die kalorienärmere Variante zum Schokoriegel, sondern liefern zudem eine Menge Energie und viele Vitamine. Blaubeeren punkten beispielsweise mit ihrem hohen Gehalt an den Vitaminen C und E, die das Immunsystem stärken. Die Ballaststoffe in Erdbeeren sorgen für ein langes Sättigungsgefühl, außerdem regen sie die Verdauung an.

Wassermelone – die herrliche Erfrischung

Die Wassermelone eignet sich als süße Erfrischung bei heißen Temperaturen. Sie macht satt und ist dabei ein idealer Durstlöscher. Kein Wunder, besteht die Frucht doch zu 90 Prozent aus Wasser. Da sie praktisch ohne Kalorien auskommt, gilt die Wassermelone als absoluter Fatburner und ist häufig Bestandteil von Diäten.

Gurken – das schlanke Gemüse

Ähnlich wie Wassermelonen bestehen Gurken zum größten Teil aus Flüssigkeit. Bei einem Wasseranteil von über 90 Prozent sind sie ein ideales und leichtes Schlankmacher-Lebensmittel für den Sommer. Die in der Gurke enthaltenden Vitamine C und K kurbeln zusätzlich die Fettverbrennung an. Weiterer Pluspunkt: Entzündungshemmende Antioxidantien in dem Gemüse sorgen dafür, das Risiko für Bluthochdruck zu minimieren.

Tomaten – der rote Farbklecks

In einem leichten Sommersalat sollte die Tomate genauso wie die Gurke auf keinen Fall fehlen. Sie ist nicht nur das rote i-Tüpfelchen, sondern ein kalorienarmer Geschmacksträger. Mit ihrer leichten Süße gehört die Tomate zu den beliebtesten Gemüsesorten, die ebenfalls einen hohen Wassergehalt aufweist und sehr kalorienarm ist. Die in Tomaten enthaltenen Vitamine A, B1, C und E bringen dir außerdem den vollen Power-Schub für eine gesunde Ernährung.

Grapefruit – der bittersüße Fatburner

Mit Grapefruit können Sie im Sommer garantiert nichts falsch machen. Die leicht bittere Note der Sommerfrucht ist eine willkommene Abwechslung zum großen Angebot der süßen Früchte. Von den enthaltenen Bitterstoffen können Sie zudem profitieren: Sie sorgen dafür, dass Sie ordentlich Fett verbrennen. Außerdem bleibt das Sättigungsgefühl nach dem Verzehr einer Grapefruit besonders lange bestehen, so dass Heißhungerattacken erst gar nicht aufkommen.

Avocado – der fettreiche Schlankmacher

Auch wenn die Avocado im Vergleich zu anderen Gemüse- und Obstsorten durchaus viel Fett enthält, ist sie dennoch ein absoluter Fatburner. Die in ihr enthaltenen ungesättigten Fettsäuren lassen die Pfunde nur so purzeln. Da ihr Kohlenhydrat-Anteil zudem niedrig ist, hält das Sättigungsgefühl nach ihrem Verzehr – zum Beispiel im Salat oder als Brotaufstrich – besonders lange an.

Wasser – das notwendige Lebenselixier

Ohne Wasser geht es nicht. Vor allem im Sommer ist Wasser das Getränk der ersten Wahl einer bewussten Ernährung. Verzichte auf Kaffee, Fruchtsäfte und Alkohol und greife stattdessen lieber zum Wasser. Mindestens zwei bis drei Liter pro Tag sollten es sein. Wenn Sie Wasser trinken, nehmen Sie zudem null Kalorien zu sich und können nebenbei sogar noch ein paar Kalorien zusätzlich verbrennen. Unser Tipp: Trinke bei aufsteigendem Hungergefühl zunächst ein Glas Wasser.

Mehr Gesundheitsinformationen finden Sie auf www.gesundinformiert.de.

 

Referenzen

Prof. Dr. Westenhöfer (24.6.2020), „Die 25 besten Schlankmacher im Sommer“, Link
Gala, (19.6.2018), „Die 7 besten Schlankmacher im Sommer“, Link
Elisabeth Hübner (3.7.2019), „Diese Sommer-Lebensmittel helfen beim Abnehmen“, Link