Tipps für einen erholsamen Sommerurlaub zu Hause

27. Juli 2020

Menschen, die im Sommer nicht verreisen, müssen auf ihr Urlaubsfeeling nicht verzichten. Mit der richtigen Planung für alle Familienmitglieder kann der Sommer zu Hause viel Abwechslung und Spaß bringen.

Urlaub zu Hause ist erholsamer

Für viele Arbeitnehmer ist es das höchste Glück, im Urlaub zu verreisen. Meist starten sie schon am ersten Urlaubstag in Richtung Ferienziel. Doch auch der Urlaub zu Hause hat seine Reize. Und das nicht nur in Corona-Zeiten. Wissenschaftler gehen davon aus, dass die zu Hause verbrachten Ferien sogar noch mehr Erholung bieten als Urlaubsreisen in die Ferne. Denn wer den Sommer im eigenen Garten oder auf dem Balkon verbringt, findet mehr Entspannung als unterwegs:

  • Es gibt keinen Stress mit den Reisevorbereitungen. Urlaubsreisen erfordern eine genaue Planung und diese kostet viel Zeit und Nerven.
  • Zu Hause ist alles da, was man für die Ferien benötigt. Reisende tun sich oft schwer damit, die richtigen Sachen einzupacken. Später fehlen dann die Wanderschuhe oder die Spezialcremes. Wer zu Hause bleibt, kann sich die fehlenden Dinge schnell besorgen.
  • Man muss keine anstrengende Anreise in Kauf nehmen. Anstatt früh aufzustehen und dann einen für die Gesundheit belastenden Flug auf sich zu nehmen, kann man sich ausschlafen und den Tag ruhig angehen.
  • Zu Hause Gebliebene haben eine erholsamere Nachtruhe. Eine an der Brown University von Providence (USA) durchgeführte Studie ergab, dass der Schlaf am Urlaubsort unruhiger ist. Das gilt insbesondere für die ersten Nächte im ungewohnten Bett.
  • Man hat die Möglichkeit, sich richtig auszuschlafen. Und sogar noch spät frühstücken zu gehen. In den meisten Hotels muss das Frühstück dagegen bis spätestens um 11 Uhr beendet sein.
  • Bei den Ferien zu Hause stresst man sich nicht selbst, wenn man etwas unternehmen will. Insbesondere der Urlaub im Sommer bringt die Gefahr mit sich, dass man sich übernimmt. Man möchte möglichst viel sehen und setzt sich so unter Druck. Wer den Sommer zu Hause genießt, profitiert auch in diesem Punkt von mehr Erholung. Hat er einmal keine Lust, verschiebt er den Museumsbesuch einfach auf später. Denn schließlich wohnt er ja nicht weit weg.

Wie Sie abwechslungsreiche Ferien mit viel Entspannung haben

Optimale Erholung erhalten Sie, wenn Sie Entspannendes mit Anregendem kombinieren. Sie können täglich ausschlafen und trotzdem ein sinnvolles Urlaubsprogramm haben. Suchen Sie sich für jeden Ferientag ein Highlight aus. Also etwas, was Sie schon immer mal ausprobieren wollten oder schon lange nicht mehr getan haben. Sammeln Sie die Vorschläge aller Familienmitglieder und vergessen Sie auch die Aktivitäten für Regentage nicht. Schreiben Sie sie mit den jeweiligen Wochentagen auf ein großes Blatt Papier und heften Sie dieses beispielsweise am Kühlschrank an. 

Die stressarmen Aktivitäten stärken den Familienzusammenhalt und lassen sich gut als Anregung für weitere gemeinsame Aktivitäten nutzen. Ungewohntes bringt völlig neue Erfahrungen und erweitert die eigenen Grenzen. Sind Sie sportlich, ist das Besteigen einer Kletterwand sicher eine anregende Erfahrung. Entspannung pur bringt hingegen eine Bootstour auf dem See vor der Stadt. Möchten Sie mehr Abwechslung in Ihr Eheleben bringen, ist ein romantisches Dinner zu zweit die beste Gelegenheit dafür. Für schlechteres Wetter bieten sich ein Kinobesuch, Spieleabend mit den Nachbarn oder ein Wellnesstag im eigenen Bad an. Ist Ihnen das zu aufwendig, verwöhnen Sie sich doch mit einem Saunabesuch.

Für die Kleinsten ideal: das gemeinsame Basteln. Viel Spaß bei sonnigem Wetter bietet ein Ausflug mit der ganzen Familie an den Badesee. Mit etwas Fantasie fühlen Sie sich dort wie am Strand. Die Gartenparty mit Freunden sorgt an lauen Sommerabenden für gute Laune. Urlaubsfeeling kommt auch auf, wenn Sie einen Kochabend mit exotischen Gerichten veranstalten. Für Kinder optimal ist eine gemeinsame Radtour ins Grüne mit anschließendem Picknick. Oder an Regentagen der Besuch des städtischen Planetariums.

No-Gos für den Urlaub zu Hause

Planen Sie, erholsame Sommerferien in den eigenen Wänden zu verbringen, sollten Sie folgende Dinge unbedingt unterlassen:

  • Auf der Arbeit vorbeischauen
  • Täglich Ihre E-Mails checken
  • Geschäftliche Anrufe annehmen
  • Ungeliebte Arbeiten erledigen
  • Haushalt und Einkäufe alleine erledigen

Auch wenn Sie nur kurz bei Ihren Kollegen vorbeischauen, könnten Sie den Eindruck bekommen, etwas zu verpassen. Und dann ist es mit Pech für den Rest Ihres Urlaubs vorbei mit der Erholung. Sind Sie es gewohnt, jeden Tag E-Mails zu lesen, legen Sie sich rechtzeitig einen separaten Account für Ihre private Post an und schauen Sie während der Ferien nur diese durch. Erledigen Sie dringende Angelegenheiten, die Ihnen Ihre Entspannung rauben könnten, möglichst vor den Ferien. Lästige Aufgaben, die nicht so eilig sind, verschieben Sie einfach auf später. Für Aufgaben, die trotzdem erledigt werden müssen, spannen Sie am besten die ganze Familie ein. Das gilt natürlich auch fürs Putzen und Aufräumen.

Mehr Gesundheitsinformationen finden Sie auf www.gesundinformiert.de.

 

Referenzen

Travelbook (2019). 6 Gründe, warum Urlaub zu Hause eigentlich viel erholsamer ist. Link
RatgeberGesund (2020). Erholung zuhause: Urlaub auf Balkonien. Link